Pilotstudie: Black Stone Protection reduziert den durch Elektrosmog verursachten Körperstress


Die nach streng wissenschaftlichen Kriterien durchgeführte Pilotstudie bestätigt die Wirksamkeit von Black Stone Protection bei durch Mobiltelefone verursachten körperlichen Stress.

02.02.2022, 16.04 Uhr


Dieser Artikel ist der dritte Teil einer Serie mit Untersuchungsergebnissen zur Wirksamkeit der Produkte von Black Stone Protection. Bisher wurden folgende Untersuchungen durchgeführt:

  1. Teil 1: Dunkelfeldmikroskopie.
  2. Teil 2: Feldstudie.
  3. Teil 3: Pilotstudie.


Um die Auswirkungen der Black Stone Protection Produkte zu überprüfen, wurden unter gleichen Bedingungen (Wochentag, Uhrzeit, Raumtemperatur) Probanden im Abstand von 14 Tagen 15 Minuten lang einem Smartphone direkt am Ohr ausgesetzt.  Beim ersten Versuch wurden keine Black Stone Protection Produkte eingesetzt, beim zweiten Versuch trugen die Probanden Anhänger, Einlegesohlen und das Smartphone selbst war mit einem Chip ausgestattet.

Als Indikatoren für die Stressreaktionen der Probanden wurden Körpertemperatur und HRV (Herzrhythmusvariabilität) untersucht. HRV beschreibt die Unterschiede in den NN -Intervallen (auch RR-Intervalle genannt), also die Zeiteinheit zwischen zwei Herzschlägen.  Ein gesundes Nervensystem zeigt ein höhere Variabilität dieser Intervalle auf, was eine bessere Anpassungsfähigkeit an Anforderungen und Stressreize aller Art mit sich bringt. Die Standard-Abweichung dieser Intervalle, also um wie viel im Durchschnitt die Zeitintervalle zwischen zwei Herzschlägen einer Person abweichen, wird im SDNN-Wert ausgedrückt (Standard Deviation of NN-Intervals). Schließlich gibt es noch den RMSSD-Wert (Root Mean Square of Succesive Differences), der als besonders aussagekräftig gilt und aufzeigt, wie stark sich die Herzfrequenz zwischen zwei Herzschlägen verändert. 

Insgesamt geht eine höhere HRV mit einer wesentlich besseren Stressresilienz, einem besseren Immunsystem und besseren Erholungsparametern nach Belastungen einher.

Bei den Probanden wurde durch die 15-minütige Einwirkung eines Smartphones ohne Black Stone-Chip eine Erhöhung der Körpertemperatur um 0,28 Grad festgestellt. Dieser Anstieg der Körpertemperatur an sich ist aus gesundheitlicher Sicht noch nicht einem vorteilhaften oder nachteiligen Effekt zuzuordnen. Biologisch relevant ist jedoch jede Temperaturveränderung um 0,1 Grad oder mehr, weil viele Enzymreaktionen im Körper ein sehr geringes Temperaturspektrum aufweisen, innerhalb dessen sie optimal funktionieren. 

Interessant ist nun die gleichzeitig durchgeführte HRV-Messung. Ohne Black Stone-Produkte wirkte sich das Smartphone eindeutig stark aktivierend auf den Sympathikus aus, d.h. eine Stressreaktion wurde in Gang gesetzt, die nur bei stärkeren körperlichen Anforderungen biologisch sinnvoll ist und zielgerichtet eingesetzt werden kann. In körperlicher Ruhe, in der sich die Probanden befanden, sind stärkere Sympathikus-Aktivierungen generell nachteilig, weil sie den Körper in eine Alarmbereitschaft versetzen, die dieser aber nicht ausagieren kann. 


Sympathikus-Aktivierungen bei gleichzeitiger körperlicher Ruhe sind generell nachteilig, weil sie den Körper in eine Art Dauer-Alarmbereitschaft versetzen, die zum Einen die regenerativen Funktionen des Vagus unterdrückt, zum Anderen im Stoffwechsel eine Vielzahl von Problemen verursacht, die u.a. die Entstehung vieler chronischer Krankheiten begünstigen kann.


Die NN-Intervalle, der SDNN-Wert und der RMSSD-Wert verschlechterten sich durch das Smartphone ohne Black Stone Produkte deutlich.  Mit dieser Veränderung der HRV-Werte geht eine deutlich schlechtere Anpassung an Anforderungen einher, was im Laufe der Zeit durch Akkumulation zu chronischer Erschöpfung und Überforderung beiträgt, weil Anforderungen mit einem schlecht funktionierenden Nervensystem gemeistert werden müssen. In diesem Zusammenhang ist die Erhöhung der Körpertemperatur als eine Aktivierung des Körpers durch Hormone der Nebennieren wie Adrenalin und Kortisol einzuordnen. Eine ausreichende Menge dieser Hormone, besonders am frühen Morgen, ist wichtig, um Wachheit und Leistungsbereitschaft für den Tag zu aktivieren, aber diese natürliche morgendliche Aktivierung durch Tageslicht und Nahrungsnüchternheit in der Nacht sollte nicht immer wieder aufs Neue durch unnatürliche Reize wiederholt werden. 

Die Wirkung des Smartphones zeigt eine Aktivierung von sympathikotonen Stressmustern, die auf Dauer den Körper erschöpfen und gesundheitlich wichtige Selbstregulationsprozesse einschränken.

Mit den Black Stone Protection-Produkten wurde eine minimale Veränderung der Körpertemperatur um 0,05 Grad gemessen, die nicht signifikant ist. 

Der entscheidende Unterschied liegt in den HR-Messunden: NN-Intervall, SDNN-Wert und RMSSD-Wert zeigten deutlich Verbesserungen im Vergleich zum Baseline-Zustand vor Anwendung des Smartphones. Der an sich sympathikotonen Stress auslösende Reiz der EMF eines Smartphones wurde also in eine Wirkung umgewandelt, die Stress reduziert und die HRV-Werte verbessert!  Mit besseren HRV-Werten ist der Körper in der Lage, flexibel auf Situationen des Lebens zu reagieren und alle gesundheitlich wichtigen Regelkreisläufe effektiver zu organisieren. 


Black Stone Protection verändert die grundlegende Charakteristik der EMF-Strahlung, die nun nicht mehr als ein Stressor und eine Gefahr für den Körper registriert wird, sondern eine Wirkung wie eine natürliche Quelle elektromagnetischer Wellen (Sonne, Erdmagnetfeld, Pflanzen) auf den Körper ausübt.


Black Stone Protection scheint also in der Lage zu sein EMF nicht nur Neutralisieren zu können, sondern diese darüber hinaus in eine nützliche Energie umwandeln zu können.

Außerdem trägt Black Stone Protection zur Reduktion eines erhöhten Kortisolspiegels bei und vermindert dadurch eines der wichtigsten Risiko-Faktoren für Burnout, Depressionen, Diabetes und zahlreiche andere chronische Erkrankungen. In zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten wird die Reduktion des Kortisolspiegels als eine wichtige Säule in der Prophylaxe chronischer Krankheiten angesehen (z.B. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30513499/ oder https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27750377/).


Die Studienergebnisse in der Zusammenfassung


Neben dieser Feldstudie hat Black Stone Protection eine Feldstudie durchführen lassen, deren Ergebnisse ihr hier einsehen könnt. Darüber hinaus gibt es eindrückliche Bilder der Dunkelfeldmikroskopie, die die Wirkung von Black Stone Protection auf Entzündungs- und Stressmarker sowie Darmschleimhautstörungen belegen.


Wo kann ich die Produkte kaufen?

Die Produkte von Black Stone Protection zum Schutz vor und Neutralisieren von Elektosmog und 5G findet Ihr bei Amrita sowie anderen ausgewählten Online-Händlern wie z.B. Regenbogenkreis und Raum&Zeit.

AMRITA REGENBOGENKREIS NATURWISSEN

Ich habe die Produkte von Black Stone Protection an mir und einigen hundert Klienten bzw. Ausbildungsteilnehmern ausgiebig getestet. Daher empfehle ich sie aus voller Überzeugung.

Aktuell sind folgende Produkte erhältlich:

  • Energetisierter Chip Small zur Entstörung von kleineren Geräten, wie z.B. Lampen mit Dimmer, Babyphone, Hörgeräte und Fitnesstracker.
  • Energetisierter Chip Large zur Entstörung von größeren Geräten, wie z.B. Smartphones, Tablets, Laptops, Desktops, WLAN-Router, WLAN-Repeater (Verstärker), Schnurlostelefone (DECT), Drucker, Lautsprecher, Spielkonsolen und Controller, Geräte mit „Amazon Echo“ oder „Alexa“, sämtliche „intelligenten Geräte“ (Stichwort „Smart Home“), Fernseher sowie intelligente Zähler für Strom, Gas oder Wasser.
  • Energetisierte Einlegesohlen zur Unterstützung und Regeneration von Organen und Organfunktionen.
  • Energetisierter Anhänger aus Edelschungit zur Förderung, Harmonisierung und Stärkung von gesundheitlicher Grundregulation, Nervensystem, Immunsystem, Regenerationsfähigkeit und Schlaf.
  • Energetisierte Nuggets zur Wasserenergetisierung und zum Schutz vor 5G.
  • Energetisierte Pyramide und Kugel zur Harmonisierung und Energetisierung von Wohn-, Arbeits- und Schlafräumen.


Die einzelnen Produkte ergänzen sich untereinander ideal und bieten zusammengenommen einen wirklich effektiven Schutz vor Elektrosmog und 5G. Auf den folgenden Seiten stelle ich die einzelnen Produkte und ihre Wirkungsweise detailliert vor:


Ich sehe Anhänger, Einlegesohlen und Chips von Black Stone Protection als eine funktionelle Einheit, die erst zusammengenommen ihre einzigartige Wirkung entfalten. Ich benutze bzw. trage diese Produkte also zusammen. Warum das so ist, erläutere ich in diesem Artikel detailliert.

Mehr Inspiration und Information zum Thema Schutz vor Elektrosmog und 5G